Schauspiel Leipzig 

2015/16/17/18

Der gelbe Nebel

Stafan Beer Kaggi-Karr

Die Dreigroschenoper

Philip Tiedemann /

Enrico Lübbe

Lucy

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 

Ulli Jäckle Aschenbrödel

 

Komödie am Kurfürstendamm Berlin Winterhuder Fährhaus Hamburg
2017/18

Wir sind die Neuen Martin Woelffer Katharina

 

Vagantenbühne Berlin

2016/17

Wir sind keine Barbaren

Bettina Rehm Linda
Fuck you, mon amour!   Luise Schubert  Florence u.a.

 

Domfestspiele Bad Gandersheim

2015 /16

Der Kirschgarten

Christian Doll Anja

Die drei Musketiere

Craig Simmons versch.

Jesus Christ Superstar

Achim Lenz Soul-Girl

EselHundKatzeHahn

Nina Pichler Katze

 

Theater Heilbronn

2012 bis 2015

König Lear

Johanna Schall

 Cordelia

Spring Awakening (Musical)

Christian Doll

 Ilse

Kaspar Häuser Meer

Leyla-Claire Rhabi

 Anika

Zweier ohne UA

Petra Wüllenweber

 Vera u.a.

Homo faber

Axel Vornam

 Sabeth

Der Stein

Esther Hattenbach

 Stefanie

Das Apartment (Musical)

Katja Wolf

 Fran Kubelik

Einsame Menschen

Alejandro Quintana

 Anna Mahr

Dantons Tod

Axel Vornam

 Lucile Desmoulin

Dänische Delikatessen UA

Gerald Gluth-Goldmann

Astrid u.a.

Ein Sommernachtstraum

Axel Vornam

Helena

Gegen den Fortschritt

Uta Koschel

versch.

Gretchen 89ff.

Sarah Holtkamp

Schauspielerin

 

Theater Baden-Baden

2012

Spring Awakening (Musical)

Claudia Brier

Wendla

 

Theater Chemnitz

2010 bis 2012

Die Dreigroschenoper

Philipp Tiedemann

Betty

Die Nibelungen

Alexandra Wilke

Ute

Dreis Haselnüsse für Aschenbrödel

Ulli Jäckle

Aschenbrödel

Arturo Ui

Markus Bothe

Händlerin

8 Väter Matthias Huber Nico u.a.

 

Centraltheater Leipzig / Skala

2008 bis 2010

Gott isst mit uns

Udo Eidinger

Verirrung

Speed-Dating "Süßer Vogel Jugend"

Mareike Mikat

Gothic-Girl

 

 

Sonstiges:

 

2002 bis 2008 klassische Gesangsausbildung 

 

2012

Meisterklasse "Improvisation nach Keith Johnstone"

bei Shawn Kinley

 

2014

die Uraufführung von "Zweier ohne" in einer 3-Personen-Fassung von Petra Wüllenweber wurde für den deutschen Theaterpreis "DER FAUST" nominiert
es spielten: Joachim Förster, Guido Schikore und Luise Schubert